Neu im MPN: User Experience Design Competency ab Januar 2014

partner-program-logo

Auf der WPC hat Microsoft bekannt gegeben, dass es ab Januar 2014 eine eigene Kompetenz für User Experience Design geben soll. Orlando o‘ Neil, Prduct Marketing Manager Windows Store Apps hat dazu einige Infos bekannt gegeben.

In seinem Blog-Posting bestätigt o´Neil noch einmal das, was auf der WPC angekündigt wurde: Ab Januar 2014 wird die neue Kompetenz „User Experience Design“ veröffentlicht. Das Abzeichen soll die bisherigen 25 verfügbaren Kompetenzen im MPN-Programm erweitern und konsequent Microsofts langfristiges Ziel ausbauen, auf allen Geräteklassen mit einem Windows-Ableger eine einheitliche Erfahrung und Bedienung zu garantieren.

Damit möchte Microsoft gewährleisten, dass alle UX Designer im Windowsumfeld die gleiche „Design Language“ sprechen.  So nennt Microsoft selbst seine aufgestellten Design Prinzipien und Empfehlungen. Aber nicht nur die Redmonder ziehen Nutzen aus einheitlicher UX-Arbeit – auch die eigenen Kunden sollen sich schneller in diesem Ökosystem zu Hause fühlen, was zu besseren Bewertungen im Windows Store und somit zu mehr Downloads bzw. Käufen führt.

Über die damit verbundenen Zertifizierungen für Microsoft Professionals ist bislang noch nichts bekannt. Wir dürfen gespannt sein

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>